Zurück

Viel Sonne, Luxus und prominente Persönlichkeiten sind nur einige Gemeinsamkeiten die die Städte Nizza und Dubai verbinden. Verbunden sind beide Städte nun auch über einen Direktflug mit dem noblen A380-Service der renommierten Fluglinie Emirates. Mit dieser Verbindung erhöht sich der Service mit dem A380 der Emirates auf insgesamt 47.

Die Passagiere auf Emirates-Flügen genießen über 2.500 freie Kanäle von Filmen, TV-Shows, Musik, Spielen und Podcasts mit den ice-Widescreens. Verwöhnt werden sie mit der regional inspirierten Gourmetküche und dem Emirates Inflight-Service der multinationalen Kabinenbesatzung aus über 135 Nationalitäten. First- und Business-Class Passagiere wird der kostenlose Chauffeur-Drive-Service und der exklusive Lounge-Zugang in Dubai und an mehreren Standorten auf der ganzen Welt geboten.

Emirates ist der weltweit größte A380-Betreiber mit 95 Flugzeugen dieser Baureihe in seiner Flotte und weiteren 47 auf Bestellung. Das Flaggschiff der Emirates, die A380, ist wegen des Komforts und den branchenführenden Onboard-Featuressehr sehr beliebt bei Reisenden. Seit 2008 sind über 80 Millionen Passagiere mit einer der Emirates A380-Flugmaschinen geflogen.