Zurück

Wenn es tagsüber zu heiß ist und die Sonne erbarmungslos auf die Erde scheint, gehen manche Bürger und Gäste nicht mehr an den Strand zum Baden. Dies war der Grund, warum die Stadtverwaltung von Dubai einen ersten Strandabschnitt bei Umm Suqeim mit Flutlicht ausgestattet und zum Nachtbaden freigegeben hatte. Nach dieser Testphase können die Stadtväter nun ein positives Fazit vermelden und bereiten einen weiteren Strand für das Nachtschwimmen vor. Dieser wird im Bereich des Stadtteiles Deira der Al Mamzar Beach sein.

Der Strand ist mit einem integrierten Sicherheits- und Rettungssystem nach internationalen Standards ausgestattet. Die Einrichtungen umfassen eine Hauptrettungsstation für professionelle Rettungsschwimmer, die mit allen Sicherheits-, Rettungs-, Ambulanz- und Kommunikationsgeräten ausgestattet sind. Zwei solar- und windgetriebene Flutlichtmasten sorgen für das notwendige Licht. Zusätzlich aufgestellte Umkleidekabinen machen auch den schnellen Besuch nach Feierabend am Strand möglich.