Zurück

Während man in Deutschland noch über Bandbreit, Internet-Zugang für Alle und Geschwindigkeiten lamentiert, schafft Dubai einfach nur Tatsachen: Der Flughafen in Dubai Dubai hat das schnellste Wi-Fi aller Airports in Asien, Europa und Afrika.

Speedtest, ein unabhängiges Unternehmen, das Internet-Performance misst, hat gerade die Ergebnisse einer jüngsten Studie mit Daten für März bis Mai 2017 veröffentlicht. Sie untersucht die Geschwindigkeiten von freiem Flughafen Wi-Fi und lokalen zellulären Netzen an verkehrsreichen Flughäfen der Welt. Ganz vorne liegt hier der Dubai International Airport (DXB). Es folgt Seoul mit dem zweitschnellsten Wi-Fi, gefolgt von Tokyo Haneda Flughafen, Indira Gandhi International Airport und Changi Flughafen Singapur in den Top Five.

Die Wi-Fi-Download-Geschwindigkeit am Dubai International Airport beträgt fast das Doppelte des Landes: im Durchschnitt 22,12 Mbps. Speedtest ermittelte auch, wie schnell Mobiltelefonbenutzer sich mit kostenlosem Wi-Fi verbinden können, indem sie die Stärke der Zellnetze messen: Reisende aus und nach Dubai genießen das zweitschnellste Zellnetz und schlagen den Durchschnitt des Landes mit 29,81 Mbps, während Singapur hier den Spitzenplatz besetzt. Die durchschnittliche mobile Download-Geschwindigkeit am Singapur Changi Flughafen ist fast so schnell wie der Durchschnitt des Landes mit 46,12 Mbps. „Diese Performance gilt es zu schlagen“, ist die Marschrichtung der Verantwortlichen in Dubai.