Zurück

Australien, Bali, Cebu und Dubai: Mit besonders günstigen Sommerangeboten in der Economy Class lässt sich jetzt das Emirates-ABC entdecken – eine Vielzahl von Destinationen im weltweiten Streckennetz von Emirates steht für deutsche Reisende bei Buchungen bis zum 30. Juni, beziehungsweise bis zum 16. Juni für Kambodscha, zur Auswahl.

Mit den Sommerangeboten können Globetrotter ab Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg jetzt schon ab 399 Euro Dubai mit seinen zahllosen Sehenswürdigkeiten und neuen Attraktionen wie den Dubai Parks and Resorts – perfekt für einen Familienausflug – genießen. Sie können sich ab 499 Euro im schillernden und bunten Bangkok bei einer Bootstour über den Chao Phraya River treiben lassen oder Singapur mit seinen einmaligen Gardens by the Bay ab 665 Euro erkunden. Ho-Chi-Minh-Stadt mit seinen weltberühmten Wasserpuppentheatern wartet bereits ab 620 Euro darauf entdeckt zu werden und wer nach einem ursprünglicheren Einblick in den asiatischen Kontinent sucht, wird in Kambodscha mit seiner reichhaltigen Kultur in Phnom Penh, der Hauptstadt des Königreichs, ab 549 Euro fündig.

Deutsche Urlauber, die dem Großstadttrubel entfliehen und ihre Batterien aufladen wollen, finden beispielsweise auf Trauminseln wie den Seychellen ihre Ruhe, wo sie schon ab 839 Euro in Nachbarschaft zu einer Vielzahl von Riesenschildkröten an ruhigen Stränden ihre Seele baumeln lassen können. Die malerischen Buchten von Mauritius mit ihren türkisfarbenen Lagunen laden zum Träumen ein und werden bereits ab 785 Euro zur Realität. Bali, Sehnsuchtsort in Indonesien für mehr als 150.000 Reisende aus Deutschland im Jahr 2016, wird aus Deutschland via Dubai ebenso nahtlos und bereits ab 880 Euro erreicht.

Australien, so vielfältig wie das Streckennetz von Emirates, ist mit dem entspannten Lebensstil seiner Einwohner und seinen hippen Städten bei internationalen Reisenden besonders beliebt. Im Rahmen der Sommer-Sondertarife können Flüge nach Down Under jetzt bereits ab 1.015 Euro gebucht werden. Emirates bietet aktuell 77 Flüge pro Woche ab Dubai nach Brisbane, Melbourne, Perth, Adelaide und Sydney an und eröffnet seinen Kunden damit eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Mit insgesamt zehn täglichen Flügen ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg bietet Emirates Geschäfts- und Urlaubsreisenden ideale Verbindungen zu Destinationen im Indischen Ozean, im Nahen Osten, in Asien, Afrika, Australien und Neuseeland, die bequem über das Drehkreuz Dubai erreicht werden. Zwei der drei täglichen Flüge ab Frankfurt sowie alle Flüge ab München und Düsseldorf werden mit dem Flaggschiff der Emirates-Flotte, dem Airbus A380, durchgeführt.

Die aktuellen Spezialtarife sind bis zum 30. Juni 2017 buchbar und gültig für Flüge vom 6. Juni bis zum 30. September 2017. Für Kambodscha ist das Sommerangebot bis zum 16. Juni 2017 buchbar und gilt für Flüge zwischen dem 30. Juni und dem 14. Dezember 2017 (jeweils letzter Abreisetag). Die Preise können je nach Destination und Abflughafen variieren. Alle Preise sind jeweils pro Person für den Hin- und Rückflug in der Economy Class und beinhalten sämtliche Steuern und Gebühren. Die Tarife unterliegen speziellen Bedingungen sowie eingeschränkter Verfügbarkeit. Bestimmte Reisetage können von dem Angebot ausgeschlossen sein.