Zurück

Die Vereinigten Arabischen Emirate zählen zu den wichtigsten Geldgebern, wenn es um die internationale finanzielle Unterstütung anderer Länder oder spezifischer Hilfsprojekte geht. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) berichtete sogar darüber, dass die Vereinigten Arabischen Emirate im Vergleich zu ihrem Vermögen mehr Hilfe bei der Entwicklung anderer Länder als jede andere Nation auf der Erde leisten.

Daten, die von der Pariser Organisation veröffentlicht wurden, zeigen auf, dass die VAE im Jahr 2016 15,23 Milliarden Dirham an Entwicklungshilfe ausgegeben haben. Dies entspricht rund 4 Milliarden Euro. Dabei leisten die Vereinigten Arabischen Emirate keine bedingte Hilfe und auch nicht um gegenseitiger Interessen willen. Die Vereinigten Arabischen Emirate legen Wert darauf festzustellen, dass sie dies für die Menschen und für die Stabilität der Völker tun.

Im Einklang mit ihrem Willen zur Hilfe haben die Vereinigten Arabischen Emirate aktuell 30 Millionen US $ der Polio-Hilfsorganisation von Bill Gates zur Verfügung gestellt. Diese Organisation bemüht sich um die weltweite Bekämpfung der Kinderlähmung, die immer noch in manchen Ländern stark verbreitet ist. Bill Gates, Gründer des Weltkonzerns Microsoft, dankte den Herrschern der Vereinigten Arabischen Emirate persönlich für ihre Hilfe.

Dass die humanitäre Hilfe aus den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht nur eine Entwicklung des „Year of Giving“, dem wichtigsten Leitsatz der Emirate im Jahr 2017, ist, beweist die Kontinuität der Hilfe aus den Emiraten. Die Vereinigten Arabischen Emirate führen die Liste der wichtigsten Geldgeber laut Informationen der OECD bereits seit drei Jahren an.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben kontinuierlich in großem Umfang Hilfe für von Konflikten und Naturkatastrophen heimgesuchten Ländern und Regionen in der Dritten Welt geleistet. Die wichtigste Agentur für Entwicklungshilfe in den VAE ist der Abu Dhabi Fund for Development (ADFD), der 1971 gegründet wurde und seitdem mehr als 12,6 Milliarden Dirham (3,45 Milliarden USD) an Hilfsleistungen bereitgestellt hat. Zusammen mit anderen Ausgaben belaufen sich die Leistungen durch den Fonds sowie die Regierung von Abu Dhabi auf insgesamt 24 Milliarden Dirham (6,54 Milliarden USD), womit 258 verschiedene Projekte in 52 Ländern versorgt wurden.