Zurück

Reiseinformationen, neue Hotels, Themenparks und außergewöhnliche Attraktionen in den Emiraten auf der Arabischen Halbinsel sind neben interessanten technischen Revolutionen und wirtschaftlichen Ereignissen die Inhalte der attraktiven Webseite www.best-places.info. Die Webseite ist von Beginn an im gesamten europäischen Raum das umfangreichste Informationsportal über die Vereinigten Arabischen Emirate.

Der Aufbau der Inhalte hat vor gut einem Jahr begonnen und wird tagesaktuell gepflegt. Zwei Redakteure mit Sitz in Dubai und Abu Dhabi versorgen die Redaktion mit Landesinformationen. Verantwortlich für den Inhalt des Informationsportals ist Ralph Peter Rauchfuss, der gleichzeitig Herausgeber und Chefredakteur des gleichnamigen Printmagazins Best PLACES ist.

„Mit unserem neuen Informationsportal geben wir allen, die gerne einmal nach Dubai, Abu Dhabi, Ajman oder Ras Al Khaimah fahren wollen, wertvolle Reisetipps. Auch Investoren, die in den aufstrebenden Regionen Kapital platzieren wollen, finden interessante Projekte, die sich für einen Einsatz lohnen. Nach nur einem Jahr befinden sich bereits mehr als 1.000 News in der Datenbank der Webseite“, so der Herausgeber.

„Es ist verblüffend, wie die meisten Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Entwicklungen in dem Land der Emirate hinwegsehen. Dabei sehen sie an einem unglaublichen Potential vorbei. In den Vereinigten Arabischen Emiraten entsteht ein Wissenspotential ohne gleichen. Was in der Region um Dubai und Abu Dhabi innerhalb eines Jahres geschieht würde bei uns nicht einmal in der fünffachen Zeit entstehen können. Jahrzehnte hat die arabische Welt von uns gelernt. Es ist aber schon lange die Zeit gekommen, wo wir von der Welt des arabischen Volkes lernen können. Und dies bezieht sich auf viele Bereiche die uns wichtig sind: Tourismus, Wirtschaft, Forschung, Technologie und nicht zu schweigen sogar von der politischen und gesellschaftlichen Ambition, die die Emiratis antreibt“.

Von den Zugriffszahlen her gesehen, ist das Informationsportal www.best-places.info noch ein kleines Portal. Es gewinnt aber Monat für Monat deutlich an Nutzern. Jetzt soll es auch vermarktet werden. Head-Banner und Ractangle-Ads können in verschiedenen Formaten platziert werden. Die Berechnung erfolgt in der Übergangsphase noch nach gebuchtem Zeitraum von mindestens 30 Tagen pro Einschaltung.

Die Preise:

Head-Banner 1.200 x 250 Euro 1.500,–
Double Ractangle 600 x 250 Euro 1.000,–
Ractangle 300 x 250 Euro 500,–
Halfsize-Ractangle Euro 250,–

Zusätzlich können „Sponsored Content-“ und exklusive „Promotions“ gebucht werden. Die Preisfindung richtet sich nach Art, Umfang und der notwendigen Technik der individuellen Aktion.

Mehr Informationen: mediakit-best-places-1_2016_low