Zurück

Der Flughafen München, Drehscheibe für drei Direktflüge von Emirates nach Dubai und zwei Direktflügen von Etihad Airways nach Abu Dhabi sowohl für zahlreiche 1-Stop-Flüge anderer Gesellschaften, ist bei den internationalen „Routes Europe Marketing Awards 2017“ in Belfast mehrfach ausgezeichnet worden.
Das Flughafe-Team der Flughafen München GmbH wurde in der Kategorie europäischer Großflughäfen geehrt und wurde zudem als Gesamtsieger ausgezeichnet. Der Preis würdigt die Etablierung neuer Strecken und Airlines sowie Projekte im Bereich Aviation-Marketing. Für die „Routes Europe Awards“ bewerten die Flug- und Streckenplaner sämtlicher Airlines die Marketing-Leistungen der Flughäfen. Die Jury hob hervor, dass der Münchner Flughafen ein Streckennetz mit 173 europäischen Zielen habe – mehr als jeder andere Flughafen. Zudem wurden im vergangenen Jahr 70 neue Verbindungen aufgenommen, die von 20 Airlines betrieben werden. Das starke Wachstum resultiere auch aus der dynamischen Entwicklung beim Lowcost-Verkehr. Als Gesamtsieger ist der Münchner Airport
nun auch Kandidat für die weltweite Auszeichnung, die „Worlds Routes Marketing Awards“, die am 25. September 2017 in Barcelona vergeben werden.

Die 1949 gegründete Flughafen München GmbH (FMG) betreibt den Münchner Flughafen, der am 17. Mai 1992 an seinem
heutigen Standort eröffnet wurde. Gesellschafter der FMG sind der Freistaat Bayern mit 51 Prozent, die Bundesrepublik Deutschland mit 26 Prozent und die Landeshauptstadt München mit 23 Prozent. Konzernweit beschäftigt die FMG mit ihren 15 Tochtergesellschaften über 9.000 Mitarbeiter. Mit insgesamt rund 35.000 Beschäftigten bei 550 Unternehmen gehört der Flughafen München zu den größten Arbeitsstätten Bayerns. Der Münchner Flughafen hat sich nach seiner Inbetriebnahme binnen weniger Jahre zu einer bedeutenden Luftverkehrsdrehscheibe entwickelt und fest im Kreis der zehn verkehrsstärksten Flughäfen Europas etabliert. Der Münchner Airport bietet heute Flugverbindungen zu über 250 Zielen in aller Welt. 2016 wurden an Bayerns Tor zur Welt rund 400.000 Flüge mit über 42 Millionen Passagieren gezählt. Als erster und bisher einziger Flughafen in Europa wurde Bayerns Tor zur Welt vom renommierten Londoner Skytrax-Institut mit dem Qualitätssiegel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet.