Zurück

Neuzugang im deutschen E-Commerce-Team von Emirates: Daniel Bornhütter (33) verantwortet ab sofort als E-Commerce Manager sämtliche Online-Vertriebsaktivitäten der Fluggesellschaft in Deutschland. Neben dem Verkauf auf der deutschen Website emirates.de ist er zuständig für die Pflege und den Aufbau von Kooperationen und Partnerschaften mit Online-Reiseportalen sowie Fremdenverkehrsämtern.

Daniel Bornhütter ist seit 2011 bei Emirates in unterschiedlichen Sales-Positionen tätig. Zuerst als E-Commerce Coordinator in der Frankfurter Deutschlandzentrale und zuletzt als E-Commerce Controller für Central Southern Africa am Unternehmenssitz in Dubai.

Emirates verbindet mit jeweils drei täglichen Liniendiensten ab Frankfurt und München sowie jeweils zwei täglichen Flügen ab Düsseldorf und Hamburg Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sportevents und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Das Streckennetz umfasst 155 Destinationen in 83 Ländern auf sechs Kontinenten. Emirates fliegt seit 1987 ab Deutschland, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Emirates betreibt zwei der drei täglichen Verbindungen ab Frankfurt sowie alle täglichen Flüge ab München und Düsseldorf mit seinem Flaggschiff Airbus A380. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 257 Großraumflugzeugen bietet Emirates seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 135 Ländern. Die Frachtdivision Emirates SkyCargo transportiert aus Deutschland Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel, Auto- und Ersatzteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien sowie Mexiko. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Firmengruppe gehörenden Unternehmen, darunter der Reiseveranstalter Emirates Holidays und der Destination-Management-Anbieter Arabian Adventures.