Zurück

Die Hyatt Hotel Gruppe, weltweit eine der größten Hotelketten mit Firmensitz in Chicago, Illinois. und Betreiber von Superior-Luxus 5-Sterne Hotels, wird sich auch weiterhin sehr stark in den Vereinigten Arabischen Emiraten betätigen. Bereits heute verfügt die Hyatt Hotel Gruppe über sechs Häuser in Dubai: Hyatt Place Dubai Baniyas Square, Hyatt Regency Dubai, Park Hyatt Dubai, Hyatt Regency Dubai Creek Heights sowie das Grand Hyatt Dubai. In Abu Dhabi laufen unter der Hyatt Flagge drei Häuser: Hyatt Capital Gate, Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas und Grand Hyatt Abu Dhabi Hotel & Residences…

Eines der nächsten Hyatt Hotels wird auf der Insel Palm Jumeirah Eröffnung haben. Es soll bis zum Ende diesen Jahres oder im ersten Quartal im nächsten Jahr bezogen werden können. Dann folgt als weiteres Projekt das Grand Hyatt Abu Dhabi mit rund 450 Zimmern. Auch dieses wird Ende dieses Jahres oder im ersten Quartal 2018 öffnen. In Dubai wird Hyatt auch bis Ende dieses Jahres ein Vier-Sterne-Hotel in Deira eröffnen, um der mittlerweile stärkeren Nachfrage nach erschwinglicheren Hotels in den Emiraten gerecht zu werden.

Die Konzernleitung der Hyatt-Gruppe sieht in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Hotelkontingenten in den Vereinigten Arabischen Emiraten stark steigend und auch nach der Expo 2020 nicht abflachend. Weltweit unterhält die Hyatt-Gruppe derzeit fast 700 Immobilien. Als Ziel in drei Jahren ist die Maßzahl 1.000 vorgegeben.