Zurück

Dieses architektonische Kunstwerk ist eine der größten Moscheen der Welt für eine Kapazität von 41.000 Gläubigen. Es verfügt über 82 Kuppeln, über 1.000 Säulen, 24-Karat vergoldete Kronleuchtern und den weltweit größten handgestrickten Teppich. Die Hauptgebetshalle wird von einem der weltweit größten Kronleuchter dominiert – 10 Meter im Durchmesser, 15 Meter hoch und mit einem Gewicht von 12 Tonnen. Die erste Zeremonie in der Moschee war die Beerdigung ihres Namensvaters, Sheikh Zayed, der am Ort begraben liegt.

Reflektierende Pools umgeben die Moschee und verstärken ihre Schönheit. Die auffallenden weißen und goldfarbenen Farben, die in der Sonne glänzen, werden nachts durch ein einzigartiges Beleuchtungssystem verwandelt, das die Phasen des Mondes widerspiegelt.

Besucher-Tipp: Die beste Zeit für einen Besuch in der Moschee ist der Nachmittag. Da ist es etwas kühler und die weißen Marmorplatten reflektieren nicht mehr so stark die gleißende Sonne, die die normale Temperatur noch einmal um gefühlte weitere zehn Plusgrade aufheizt. Ab 16:30 hat man eine wundervolle Zeit, um Fotos zu machen – zum Abkühlen und Chillen in einer schönen Nachmittagsbrise. Da Frauen eine körperbedeckende Kleidung tragen müssen, ist eine sehr luftige Abaya, die von den meisten Reisebusgesellschaften mitgeführt wird, empfehlenswert. Es muss nicht die schwarze Abaya sein, es genügt eine mit leicht gedeckten Farben.

Öffnungszeiten: Im Gegensatz zu anderen Moscheen in Abu Dhabi ist die Sheikh Zayed Grand Mosque täglich für Besucher geöffnet, außer am Freitagmorgen, der nur für Gläubige gewidmet ist. Kostenlose einstündige Führungen finden (So-Do) um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 16:30 Uhr und um 17:00 Uhr statt. Freitag 7:30 Uhr, 20:00 Uhr und Samstag 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:.30 Uhr.

Weitere Informationen: www.szgmc.ae