Zurück

AccorHotels, die französische Hotelgruppe, vereint eine Menge von klangvollen Namen unter seinem Dach: ibis Hotels, Novotel, Pullmann Hotels, MGallery by Sofitel, Sofitel, Landmark Hotels, adagio und last but not least Mercure Hotels. Eines der größten Mercure Hotels hält nun Einzug in Dubai, in der Sheikh Zayed Road.

Im Mercure Netzwerk Landmark Hotel an der Sheikh Zayed Road, der Hauptverkehrsader der Stadt Dubai, wird das Mercury Barsha Dubai Heights Hotel Suites & Apartments nach totaler Renovierung am 19. Mai 2017 wieder eröffnen. Im Rahmen einer ersten Renovierungsphase werden 120 Zimmer auf den Standard der Marke Mercure, eine Kombination von traditioneller und moderner und zeitgenössischer Design-Ästhetik, gebracht. Eine zweite Phase wird sich auf die Renovierung und Sanierung von weiteren Räumen und zusätzlichen Hoteleinrichtungen konzentrieren. Die gesamte Bauzeit beträgt etwa zwei Jahre. Nach der Fertigstellung wird das Hotel mit 1.015 Zimmern das größte im internationalen Mercure-Netzwerk sein.

Das Hotel bietet, zusätzlich zu den modernen Suiten, Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern. Ein Restaurant wird 24 Stunden den ganzen Tag geöffnet sein, eine Shisha-Lounge, zwei weitere Themen-Restaurants, eine Lounge-Bar, ein Fitnessclub, Spa und Pool bieten zusätzliche Möglichkeiten für Treffen, Entspannung und Freizeit. 400 Quadratmeter Veranstaltungsfläche bieten die Möglichkeit für Tagungen und Konferenzen.

Mercure Barsha Dubai Heights Hotel Suites & Apartments wird das Portfolio der Marke Mercure auf 23 Häuser im Nahen Osten ergänzen. Allein in den Vereinigten Arabischen Emiraten besitzt Accor 38 Häuser und plant 22 Projekte. Im gesamten Nahen Osten betreibt Accor 94 Hotels mit insgesamt 28.500 Zimmern, die alle Segmente, von Luxus bis Budget abdecken.