Zurück

Das Shangri-La Hotel in Dubai wird schon bald wie eine Oase zeitgenössischer Eleganz erstrahlen und wird das moderne Arabien mit der legendären Gastfreundschaft von Shangri-La verbinden. Mit rund 19 Millionen US Dollar Renovierungskosten wird das Hotel ein neues Kapitel seiner Entwicklung öffnen.

In dem ersten, nun abgeschlossenen Abschnitt der Renovierung wurde die Lobby Lounge des Hotels erweitert und das Dunes Café wurde in eine Art privater Speisesaal umgebaut. Die Stahl- und Gold-Kronleuchter sind von den Lobby-Decken abgehängt, während eine einladende und offene Ankunfts-Lounge einen warmen und einladenden ersten Eindruck für die Gäste bietet. Nun dominiert ein atemberaubender „Wave“ Kronleuchter am Eingang des Hotels. Ein weiterer spektakulärer Kronleuchter hängt in der zweistöckigen Treppe, die die Lobby und die Gastronomie verbindet. In der Lobby selbst blitzt Gold und Rubinrot, und Juwelen spiegeln die traditionellen arabischen Souks wider. Die Wände werden von 4,212 handgeschnittenen, blauen Tigeraugensteinfliesen gebildet. Diese Materialien finden sich auch auf den Tischen in der Lobby Lounge wieder. Tiger’s Eye ist ein Halbedelstein, der dem Glauben nach beruhigend auf Mensch und Umgebung wirkt.

Das Renovierungsprogramm begann im Juni 2016. Die Phase 2 umfasst die Renovierung von 302 Räumen und Suiten, die im Jahr 2018 abgeschlossen werden soll. Gerhard Hecker, Geschäftsführer von Shangri-La Hotel Dubai sagte: „Wir wollen sicherstellen, dass wir für unsere Gäste wirklich unvergessliche und einprägsame Hotelerlebnisse schaffen. Wir werden in diesem lebendigen und wachsenden Emirat die nächste Etappe unserer Hotelgeschichte betreten.“