Zurück

Der Emirates Park Zoo ein Abu Dhabi wurde um rund 6.500 Quadratmeter erweitert und steht ab sofort damit seinen Besuchern zur Verfügung. Das zusätzliche Gelände beherbergt Nilpferde, Kamele, Schafe, Ziegen und Vögel. Ergänzt wurde es durch ein hochmodernes Amphitheater, das Platz für 400 Personen bietet und für lehrreiche und unterhaltsame Tiershows genutzt werden wird.

Die Eröffnung der Erweiterung des Emirates Park Zoos ist Bestandteil eines umfangreichen Gesamtplanes zur Aktualisierung und Renovierung des Zoos und seiner Anlagen.

„Es ist ein schönes Erlebnis, die Tiere hier in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Wir versuchen unseren Besuchern das Gefühl für den Lebensraum der Tiere zu geben. So beispielsweise die afrikanische Savanne oder das australische Outback“, sagte Dr. Waleed Sha’aban, Zoo Operations Manager, bei der Eröffnung.