Zurück

Für eine Großstadt wie Dubai ist ein Zoo keine große Besonderheit mehr. Da gibt es von Löwen über Elefanten bis hin zu einheimischen und überseeischen Huftieren jede Menge von Tieren zu bewundern. Doch nicht jede Großstadt kann sich rühmen einen eigenen Krokodilpark zu haben, auch wenn dies in dem amerikanischen Florida zu den Selbstverständlichkeiten zählen mag.

In Dubai entsteht ein solcher Krokodilpark. Das Dubai Crocodile Park Projekt ist bis zum heutigen Tag zu 43 Prozent abgeschlossen, und die Eröffnung wurde für das Ende des nächsten Jahres angekündigt. Zwar war die Eröffnung schon zu einem früheren Zeitpunkt vorgesehen, doch die Vorbereitungen, die sich an den Erfahrungen des Crocodile Parks in Frankreich orientieren, ziehen das Projekt in die Länge. Nach Aussagen des Investment Committee der Stadtverwaltung von Dubai wird der Park Hunderten von Krokodilen eine Heimat geben und gleichzeitig eine krokodilzucht ermöglichen. Er wird zahleiche verschiedene Arten der Reptilien präsentieren. So z.B. Nil-Krokodile, die größte Süßwasser-Art in der Welt.

Bei der Entstehung des Dubai Crocodile Park Projektes achtet man insbesondere auf umweltschonende und umweltfreundliche Baumaterialien und auf den höchstmöglichen Einsatz von erneuerbaren Energien. Ebenso wird der umweltfreundlichen Abfallbeseitigung besondere Beachtung geschenkt.