Zurück

Abu Dhabis Kreuzfahrtbastion Sir Bani Yas Island und Beach Oasis wird am 06. Dezember 2016 die Pforten für die ersten Kreuzfahrttouristen öffnen. Dann kehrt Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten zum Arabischen Golf zurück. Für exklusive Landausflüge und Aktivitäten in und um Abu Dhabi steht dann Hala Abu Dhabi, die Destination Management Company der Etihad Aviation Group zur Verfügung.

Sir Bani Yas Island ist der einzige Strand-Zwischenstopp am arabischen Golfs sein, und die Hauptattraktion von Abu Dhabis Kreuzfahrttourismus. Die Insel ist eine der größten natürlichen Inseln im Emirat von Abu Dhabi und eine der acht Inseln, die zusammen als die Wüsteninseln bekannt sind. Im Jahr 1971 stellte der ehemalige Scheich Zayed Bin Sultan Al Nahyan, der Gründungspräsident der Vereinigten Arabischen Emirate, Sir Bani Yas unter Naturschutz. Heute gilt Sir Bani Yas Island als eines der größten Wildschutzgebiete Arabiens. Sir Bani Yas ist auch die Heimat einer der wichtigsten archäologischen Stätten im Nahen Osten. Bis heute wurden 36 archäologische Stätten entdeckt, darunter ein 4.000 Jahre altes kreisförmiges Grabmal, ein befestigter Wachturm, eine Moschee und die Überreste einer vorislamischen christlichen Stätte, die für Besucher geöffnet ist.

Auf Sir Bani Yas Island werden in der neuen Saison 2016/2017 insgesamt 40 Schiffsanläufe von acht verschiedenen Luxuslinern erwartet. Gemeinsam mit Aktivitäten der Hala Abu Dhabi können die Kreuzfahrer das spannende Naturland und herrliche Landausflüge mit einem entspannenden Strandaufenthalt verbinden.