Zurück

Sheikh Mohammed bin Rashid, Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai hat den Start für den höchsten Turm der Welt freigegeben. „The Tower Dubai Creek Harbour“ soll nicht nur das neue Wahrzeichen für die Megacity Dubai werden, es ist das Symbol der Weltausstellung World EXPO 2020. Ein Symbol, wie es der Eiffelturm von Paris für die Weltausstellung 1889 geworden ist. Als höchstes Bauwerk von Paris prägt er das Stadtbild bis heute und zählt mit rund sieben Millionen zahlenden Besuchern pro Jahr zu den meistbesuchten Wahrzeichen der Welt. Der Turm ist eine der bekanntesten Ikonen der Architektur und Ingenieurskunst.

Der neue „The Tower Dubai Creek Harbour“ stellt eine weitere Herausforderung in der Geschichte der menschlichen Architektur dar. In diesem Wettbewerb sind die Vereinigten Arabischen Emirate führend“,so Sheikh Mohammed bin Rashid. „Wir streben nach neuen Leistungen. Ein neues Herz für unsere Stadt und globale Wahrzeichen. Die Menschheit kennt keine Grenzen, lebt aber von unserer Phantasie.“

„The Tower Dubai Creek Harbour“ wird ein zentrales Element der Dubai Creek Harbour Projektentwicklung sein. Realisiert wird der Gesamtkomplex von Emaar Properties. The Tower ist mit einem Hotel, rotierenden Balkonen und Aussichtsplattformen und dynamischer Beleuchtung geplant. Das futuristische Design,stammt vom spanisch-schweizerischen Architekten Santiago Calatrava Valls. Seine bisherigen Werke sind das World Trade Centre in New York, die Calgary Peace Bridge und der Turning Torso Turm in Dänemark.

Das Tower-Design wird durch eine Lilie inspiriert und erinnert an das Bild von einem Minarett. Die Aussichtsplattformen wurden auf länglichen, Blumenknospen ähnelnden Anbauten modelliert, die in dem Gesamtwerk der Struktur eines schlanken Blumenstieles gleich kommen. Der Turm selbst ist mit stabilen Stahlseilen verankert.

Die Dubai Creek Harbour Entwicklung liegt in der Nähe von dem Ras Al Khor Wildschutzgebiet und ist vom internationalen Flughafen Dubai 10 Minuten entfernt.