Zurück

Bislang ist der Burj Khalifa das höchste Gebäude Dubais und auch das höchste Gebäue der Welt. Doch die 828 MeterHöhe des Burj Khalifa ist für die Emiratis in Dubai noch lange nicht das Maß wo sie an das Ausruhen denken. Ein neues, noch höheres Wahrzeichen soll in Duabi entstehen: Mit dem lapidaren Namen „The Tower“ soll es zukünftig in die Geschichte der höchsten Bauwerke der Welt eingehen. Munkelte man bisher über die Höhe und mutmaßte um eine Nasenspitze mehr, ist die tatsächlich geplante Höhe an die Öffentlichkeit gekommen. Deutlich höher als 900 Meter soll „The Tower“ werden, der kostenmäßig auf rund 900 Millionen Euro veranschlagt wird.

Architekt des neuen Turms ist der Spanier Santiago Calatrava Valls, der am World Trade Center New York, dem Rio de Janeiro Museum of Tomorrow und an dem Turning Torso in Malmö beteiligt war. „The Tower“ wird am Dubai Creek Harbour in Ras Al Khor, Dubai, von Emaar Properties errichtet. Mit dem Bau soll noch diesen Juli begonnen werden.