Zurück

Die Monate Juni, Juli und August können in den Vereinigten Arabischen Emiraten schon schweißtreibend sein. Temperaturen auch über 45 Grad sind in diesen Monaten keine Seltenheit. Kühler und erfrischender erleben die Urlauber diese Tage im Ferienparadies Ras Al Khaimah, in einem der sieben Emirate der VAE. Ras Al Khaimah liegt an der nördlichen Spitze der arabischen Halbinsel.

Dort in den Bergen, unweit von Strand und Meer, liegt das Gebirge mit dem höchsten Berg Jebel Jais. Der Jebel Jais, Teil des Hajar Gebirges in Ras Al Khaimah, ist ein Magnet für Wanderer, Trekker, Mountainbiker und Kletterer. Das Wetter in dem nördlichsten Emirat des Landes ist erfrischend kühler und um einige Grad geringer. Wurden beispielsweise in Al Jazeera im südlichen Teil der VAE 45,2 Grad gemessen, betrug die Temperatur am Jebel Jais nur 31 Grad, in den späteren Nachmittagstunden nur 27 Grad.