Zurück

Der Arbeitsmarkt in den Emiraten auf der Arabischen Halbinsel ist nach wie vor stabil und entwickelt sich positiv. Wie der Monster Employment Index zeigt, stieg das Jobangebot im Juni 2016 gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr um rund 10 Prozent. Nach Monster sind die Vereinigten Arabischen Emirate der wirtschaftliche Motor in der Region MENA. Dieser Begriff wird häufig von westlichen Finanzexperten und Wirtschaftsfachleuten für „Middle East & North Africa“ (Nahost und Nordafrika) verwendet. Der Begriff bezeichnet die Region von Marokko bis zum Iran.

Der Treiber der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist insbesondere die Gesundheitsindustrie und die medizinische Versorgung. Dieser Bereich hat an Arbeitsstellen um insgesamt 46 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugelegt.