Zurück

Football is in the air – Fußball liegt in der Luft. Dieses Motto ist am 07. Jui in Dubai zur Wirklichkeit geworden. Sieben Emirates-Jets der Typen Airbus A380 und Boeing 777 mit Abbildungen von Topspielern sowie den jeweiligen Vereinslogos der von Emirates unterstützen Vereine AC Mailand, Arsenal Football Club, Hamburger SV, Paris Saint-Germain, Real Madrid und Sport Lisboa e Benfica starteten kürzlich alle am selben Tag hintereinander am Dubai International Airport. Die Flugzeuge sind innerhalb des Emirates-Streckennetzes zu über 150 Zielen auf allen Kontinenten im Einsatz.

Dieses Video zeigt die sieben innerhalb weniger Stunden hintereinander koordinierten Abflüge: www.emirates.com

Seit über einem Jahrzehnt ist Emirates Partner und Trikotsponsor von einigen der Topvereine Europas. Mit den Sonderlackierungen feiert die Fluggesellschaft ihr anhaltendes Engagement im Fußballsport und erreicht durch die Partnerschaft mit diesen sechs Klubs zusammen über 1,5 Milliarden Fußballfans weltweit.

HSV-Hauptsponsor Emirates stellte Mitte Mai 2016 offiziell die Boeing 777-300ER mit den Spielern Mathias Ostrzolek, Albin Ekdal, Dennis Diekmeier, Johan Djourou, Lewis Holtby und Pierre-Michel Lasogga auf dem Flugzeugrumpf vor. Die Aktion unterstreicht die Partnerschaft zwischen Emirates und dem HSV sowie das Bekenntnis der Airline zum Standort Hamburg. Emirates feiert dieses Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner Flugverbindung zwischen der Hansestadt und Dubai sowie die zehnjährige Partnerschaft mit dem Hamburger SV.