Zurück

Wer in den kommenden Wochen mit Emirates in den Urlaub in die Vereinigten Arabischen Emirate startet oder weltweit auf Geschäftsreise ist, braucht nicht mehr zu befürchten, die Fußbll-Europameisterschaft, die Olympischen Spiele oder andere große Sportevents zu verpassen: Emirates verdoppelt das Live-Angebot im Sportbereich. Die Fluggesellschaft erweitert ihr vielfach ausgezeichnetes Bordunterhaltungsprogramm ice im Live-Bereich um einen zweiten Sportkanal, der ab sofort an Bord von über 90 Jets des Typs Boeing 777 verfügbar ist. Vielflieger sowie sportbegeisterte Passagiere können während des Fluges jetzt noch mehr Sportaktivitäten live mitverfolgen. Der neue Kanal Sports 24 Extra ergänzt das vorhandene Programm Sports 24.

Beide Kanäle werden diesen Sommer begehrte Events, von der UEFA Euro 2016 über die US Open sowie Sportereignisse der NBA oder in Wimbledon bis hin zu Rennen der Formel 1, live übertragen. Dank der beiden Angebote können Reisende ab sofort jeweils zwischen zwei Veranstaltungen wählen und werden an entscheidenden Wettkampfwochenenden oder während der Olympischen Spiele, die im August in Rio de Janeiro stattfinden, nichts mehr verpassen. Fans können das weltweit größte Sportevent an Bord live mitverfolgen und ihre Nationalmannschaften anfeuern, egal welches der über 150 Emirates-Ziele sie gerade anfliegen.

Über ice TV Live können Fluggäste unter anderem folgende Events live an Bord verfolgen: Olympische Spiele in Rio de Janeiro (August 2016); Fußball: UEFA Euro 2016 (Juni/Juli 2016), Barclays Premier League (August 2016), Bundesliga (August 2016); Golf: US Open (Juni 2016), The Open Championship (Juli 2016), Ryder Cup (September 2016); Tennis: Wimbledon (Juni/Juli 2016), US Open Tennis Championships (August 2016); Motorsport: Formel 1 (Juni/November 2016), Moto GP (Juni/September 2016).

Emirates investiert für seine Kunden kontinuierlich in Weiterentwicklung der Reiseerlebnisse an Bord. Neben dem Sportangebot enthält der Live-Bereich des Bordunterhaltungsprogramms eine Auswahl internationaler Nachrichtenkanäle wie CNN, BBC World News, Sky News, Euro News, CNBC, Al Jazeera und NHK World. Die 90 Boeing 777-Jets, die bisher mit ice TV Live ausgestattet sind, repräsentieren bereits etwa ein Drittel der Flotte. Und jeden Monat kommen weitere Flugzeuge hinzu. Im Zuge der Auslieferung des 80. Emirates Airbus A380 wird in Kürze ice TV Live auch in der ersten A380 verfügbar sein.

Auf allen A380-Flügen sowie an Bord von mehr als der Hälfte der Boeing 777-Flotte können Passagiere auf ein kostenfreies WLAN zugreifen und so nicht nur die aktuellen Nachrichten und Sporthighlights verfolgen, sondern auch mit ihrer Familie oder Freunden und Kollegen in Kontakt bleiben. Über die Live-Kanäle hinaus bietet ice weiterhin eine große Auswahl an Sportsendungen und Dokumentationen, die „on demand“ abgerufen werden können. Reisende, die sich anderweitig unterhalten möchten, können über ice Digital Widescreen auf mehr als 2.500 Programme zugreifen, darunter über 500 Filme und 90 Kinderkanäle.