Zurück

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision von Emirates, hat seine innovative Schutzlösung für den sicheren Transport temperaturempfindlicher Fracht weiterentwickelt. Das sogenannte „White Cover Advanced“ wird aus DuPont’s patentiertem Tyvek Material gefertigt. In Form einer robusten Hülle schützt dieses aus Hartpolyethylen bestehende Spezialmaterial Frachtgüter wie beispielsweise hochwertige Pharmaprodukte vor variierenden Außentemperaturen und direkter Sonneneinstrahlung. Es ist wasserresistent und zugleich atmungsaktiv und darüber hinaus vollständig recyclebar.

Das White Cover Advanced ist eine weiterentwickelte Variante des White Covers. Während letzteres vor allem für den Transport verderblicher Waren wie Obst und Gemüse zum Einsatz kommt, bietet die neue Lösung zusätzlichen Schutz für Pharmaprodukte, die im Controlled Room Temperature (CRT) Bereich oder in einer Isolierverpackung transportiert werden. Das White Cover Advanced ist entsprechend der genutzten Luftfrachtpalette in verschiedenen Größen erhältlich und wiegt maximal drei Kilogramm. Es umschließt die auf der Palette verstaute Fracht vollständig und kann durch zwei Personen innerhalb von maximal acht Minuten befestigt werden.

„Die Pharmaindustrie transportiert jährlich Produkte im Wert von mehr als 1.000 Milliarden US-Dollar. Temperaturunterschiede in der Lieferkette können hinsichtlich der Verwendbarkeit eine ernsthafte Bedrohung für empfindliche Güter darstellen, die gemäß der EU Good Distribution Practices (GDP) Guideline lückenlos in individuell definierten CRT-Bereichen gelagert werden müssen. Das White Cover Advanced verfügt über eine spezielle Silberbeschichtung, welche die Produkte während des Luftfrachttransportprozesses zuverlässig und erschwinglich vor schädlichen Temperaturspitzen schützt“, so Henrik Ambak, Senior Vice President Cargo Operations Worldwide bei Emirates.

Als Pionier in der Anwendung spezieller Cover für die Beförderung temperaturempfindlicher Frachtgüter hat Emirates SkyCargo sich gemeinsam mit DuPont an der Entwicklung von Anwendungsmöglichkeiten des Tyvek-Materials in der Luftfrachtindustrie beteiligt.

Um gezielt auf individuelle Kundenwünsche eingehen zu können, bietet Emirates SkyCargo seinen Kunden für den Transport verderblicher Fracht verschiedene Produkte an: Cool Chain Standard, Cool Chain Advanced und Cool Chain Premium. Kunden des Frachtcarriers können unter anderem auch von einem speziellen Kühl-Dolly profitieren, mit dem die Güter während des Transports von der Vorfeldposition zum Lager bis zu einer Temperatur von -20 Grad Celsius gekühlt werden können. Sowohl das Dubai World Central (DWC) Frachtterminal am Al Maktoum International Airport als auch das Megafrachtterminal am Dubai International Airport sind zentraler Bestandteil des Kühlkettenportfolios von Emirates SkyCargo.