Zurück

Die Fluggesellschaft Emirates bleibt ihrem weltweiten Sponsoren-Engagement im Fußball treu: Als Gründungspartner und Brustsponsor wird Emirates auch weiterhin dem New York Cosmos Fußballverein verbunden bleiben.

New York Cosmos ist ein US-amerikanisches Fußball-Franchise der North American Soccer League aus Hempstead, New York. Die Mannschaft spielt seit der Saison 2013 in der NASL, der zweithöchsten Liga im US-amerikanischen Fußballligensystem. Das Franchise wurde 2010 gegründet und versteht sich als Neuauflage des ehemaligen North American Soccer League-Klubs New York Cosmos. Der Klub ist mit 2 Titeln Rekordmeister der NASL.

Emirates startete im Jahr 2004 ihren USA-Flugbetrieb mit einem Nonstop-Flug zwischen dem Emirates-Hub, Dubai International Airport (DXB) und John F. Kennedy International Airport in New York (JFK). Heute betreibt Emirates vier tägliche Flüge von JFK mit drei täglichen non-stop Flügen nach Dubai, sowie einen täglichen Flug nach Mailand und weiter nach Dubai. Alle mit dem Emirates Flaggschiff A380.