Zurück

Abu Dhabi wird bei deutschen Reisenden immer beliebter. So kamen der Abu Dhabi Tourism and Culture Authority zufolge 2015 über 148.000 Urlauber in die Stadt am Persischen Golf – sieben Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Im Durchschnitt dauerte ein Aufenthalt vier Tage. Derzeit fliegt Etihad Airways zweimal täglich von Frankfurt und München sowie ab Düsseldorf in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. „Abu Dhabi ist ein florierendes und kosmopolitisches Reiseziel, das seinen Besuchern viel zu bieten hat – ganz gleich, ob sie wegen der ganzjährigen Sonnenscheingarantie, der kulturellen Sehenswürdigkeiten und Institutionen oder des ultimativen Abenteuers hierher kommen“, sagt Mohammed Al Bulooki, Vice President UAE Commercial bei Etihad Airways. „Wir wollen ein wesentlicher Treiber sein, um die Tourismusindustrie in den Emiraten zu fördern.“