Zurück

Man kann sie nicht zählen, die Anzahl ist unüberschaubar: Tagungen, Managermeetings, Klausurtagungen, Incentivereisen und exponierte Firmenveranstaltungen. Nicht nur die Tourismus- und Hotelbranche buhlt um sie, denn es gibt keinen anderen Wirtschaftszweig, von dem so viele Branchen in Form von Einkommen und Arbeitsplätzen profitieren. Tagungsgäste kaufen ein, sie besuchen neben den Meetings Ausstellungen und Meuseen, sie verbringen ihre freie Zeit in Gaststätten und Cafés. Gruppenunternehmungen und Erlebnisevents leben oftmals größtenteils gerade von dieser Zielgruppe.

Als einen besonders prädestierten Ort für MICE (Meetings Incentives Conventions Events) positioniert sich schon seit geraumer Zeit Dubai. Das Dubai Convention & Events Büro (DCEB) nennt gute Argumente, die für Dubai als MICE Destination sprechen:

Die gute Erreichbarkeit. Dubai liegt an der Schnittstelle zwischen Europa, Asien und Afrika. Mit Direkt-Verbindungen von Dubai zu über 215 internationalen Destinationen ist die An- und Abreise für Kongress- und Tagungsteilnehmer denkbar einfach.

Das vielfältiges Hotelangebot. Mit derzeit mehr als 55.000 Hotelzimmern und über 21.000 Apartments in allen Kategorien bietet Dubai eine Fülle an Übernachtungsmöglichkeiten.

Die modernen Tagungsmöglichkeiten. Das Dubai International Convention and Exhibition Centre (DICEC) im Herzen von Dubai bietet mehr als 90.000 Quadratmeter Ausstellungs- und Meetingfläche. Über Tagungsmöglichkeiten für bis zu 2.000 Teilnehmer verfügen unter anderem die folgenden Hotels: Atlantis The Palm, Grand Hyatt Dubai und Madinat Jumeirah.

Die ausgezeichnete Infrastruktur. Die Dubai Metro verbindet den Dubai International Airport mit den Business-Centern, den Hotels, dem Dubai International Convention and Exhibition Centre und den Shopping Malls. Auch Taxen stehen jederzeit zur Verfügung.

Die Dubai Bid Alliance. Die „Dubai Bid Alliance“, unter der Leitung des Dubai Convention & Events Bureau, stellt Kongress- und Tagungsplanern individuelle Angebots-Pakete zusammen.

Die einmaligen Ausflüge und Kultur-Stätten. Dubai bietet spannende Freizeitaktivitäten in der Wüste, in der Stadt und im Arabischen Golf. Einen Einblick in die arabische Lebensweise und Geschichte gewähren die vielen kulturellen Stätten. Lokale DMC’s offerieren zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und sorgen für den sicheren Transport.

Das Shopping Paradies. Shopping-Fans haben die Qual der Wahl. Einkaufen auf einem der zahlreichen arabischen Souks (Bazar) oder eintauchen in die Warenwelt moderner Shopping-Malls.

360 Tage Sonne. Dubai verwöhnt den Reisenden die meiste Zeit des Jahres mit blauem Himmel, Sonnenschein und türkisblauem Wasser.

Die kulinarische Vielfalt. In Dubai gibt es Hunderte von Restaurants mit authentischen Gerichten aus aller Welt – aus dem Nahen Osten, Asien, Afrika, Amerika und Europa.

Die Sicherheit und medizinische Versorgung. Interpol hat Dubai zu einer der sichersten Städte weltweit gewählt – die Kriminalitätsrate in Dubai geht gegen null. Die medizinische Versorgung in Dubai ist sehr gut. Auch in den Hotels ist jederzeit ärztliche Versorgung gewährleistet.

Dies sind nur einge von vielen weiteren guten Gründen, die für Dubai als ideale Destination für Geschäftsreisekunden sprechen.