Zurück

Die Mövenpick Hotels & Ressorts werden noch im laufenden Jahr 2016 eine neue Führungsspitze erhalten. Der CEO von Mövenpick Hotels & Resorts (MHR), Jean-Gabriel Pérès, informierte den Verwaltungsrat über seine Absicht, die Führung von Mövenpick Hotels & Resorts nach 17 wachstumsstarken und erfolgreichen Jahren abzugeben.

2015 war eines der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte von Mövenpick Hotels & Resorts. Das Unternehmen unterzeichnete 12 neue Managementverträge und erweiterte sein Betriebsportfolio um 15 Prozent. 20 weitere Hotels und Resorts sind in Planung. Mövenpick Hotels & Resorts etablierte sich damit erfolgreich zu einem der weltweit dynamischsten Unternehmen im gehobenen Hotelsegment.

Auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist die Mövenpick-Gruppe äußerst erfolgreich tätig. Bereits heute betreibt die Gruppe alleine in Dubai sechs Häuser. Das erste Haus, Mövenpick Hotel & Appartments Bur Dubai, wurde bereits im Jahr 2003 eröffnet. Es folgten 2010 das Mövenpick Hotel Ibn Battuta Gate sowie das Mövenpick Hotel Jumeirah Beach in der Media City. 2011 konnte man in Deira das Mövenpick Hotel Deira eröffnen, und 2013 nahm man das Mövenpick Hotel & Appartments Dubai Al Manzar in Betrieb. Im selben Jahr folgte noch das Mövenpick Hotel Jumeirah Lake Towers.

Insgesamt verfügt Mövenpick Hotels & Resorts damit über ein aktuelles Zimmerkontingent von 1.509. In den Zukunftsplanungen der Mövenpick-Verantwortlichen spielen die Vereinigten Arabischen Emirate auch zukünftige eine wichtige Rolle. Für 2017 ist die Eröffnung eines neuen Hauses, des Mövenpick Hotel Apartments Downtown Dubai geplant. Das moderne Mövenpick Hotel Apartments Downtown Dubai bietet dann 246 Appartements mit unterschiedlichen Größen an: beginnend mit einem Studio (36 Quadratmeter) bis hin zu einem Zweizimmer-Appartement auf (104 Quadratmeter). Ein Spezialitätenrestaurant und ein Lobby-Café sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Zur Entspannung stehen ein Swimmingpool, ein Fitnessbereich, ein Spa und ein Schönheitssalon bereit. Mehrere Shops und zwei Meetingräume sind ebenfalls geplant. Das Hotel liegt in Laufnähe zur Dubai Mall und nur einen Kilometer vom Dubai International Financial Centre entfernt. Alle Sehenswürdigkeiten und die Geschäftsviertel sind einfach zu erreichen. Der Flughafen ist neun Kilometer entfernt.

2018 folgt dann Mövenpick Hotel Dubai Media City. Das Mövenpick Hotel Dubai Media City wird mit mindestens 42 Quadratmetern sehr großzügige Zimmer und Suiten bieten. Vier unterschiedliche Restaurants und Lounges, SPA, Fitnesscenter und Swimming Pool stehen den Gästen zur Verfügung. Meetings aller Art können in einem großen teilbaren Ballsaal und vier weiteren variablen Konferenzräumen mit Tageslicht ausgerichtet werden.

Mit den letztgenannten beiden Häusern verfügt dann die Mövenpick-Gruppe über ein Zimmerkontingent von mehr als 2.000.