Zurück

Das Dubai Food Festival 2016 vom 25. Februar bis 12. März ist ein Augen- und Gaumenschmaus der arabischen, griechischen, französischen und australischen Küche. Ausgewählte Starköche aus den jeweiligen Ländern werden dafür Sorge tragen, dass das Festival zu einem Höchstgenuss gerät. Neben hochdekorierten Köchen aus Australien und Frankreich wird die „Königin der arabischen Küche“, Chef Manal Al Alem, das Festival zur Eröffnungsfeier begleiten.

Die Besucher des Festivals werden zahlreiche Gelegenheiten erhalten, die köstlichen Speisen zu verzehren und gleichzeitig mit den Starköchen in Kontakt zu kommen. Dies kann bei den exklusiven Dinner-Veranstaltungen sein oder an den familienfreundlichen Essenständen am Kite Beach. Auch angebotene Kochkurse werden zum Teil von den Köchen selbst geleitet.

Dubai ist von sich aus bereits ein Tempel der absolut gehobenen Gastronomie. Vielfältig und international. So gibt es eine große Zahl von Gourmet- und Avantgarde-Restaurants. Aber ebenso einheimische und lokale Küche, die verborgene Schätze guter Gastronomie bieten. Die Starköche des Dubai Food Festival freuen sich auf das Eintauchen in diese Gourmetlandschaft und werden sicher das eine oder andere Konzept mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen: www.dubaifoodfestival.com