Zurück

Der Arabian Travel Market (ATM) ist die wichtigste Tourismus Fachmesse für den Nahen Osten und die Golfstaaten. Die Fachmesse und Konferenzveranstaltung findet vom 25. – 28. April 2016 im Dubai World Trade Center statt. Der Veranstalter, Reed Exhibitions, baut dabei den Konferenzbereich stark aus. ATM Global Stage ist die neue Plattform, die hervorragende Sprecher zu strategisch wichtigen Themen präsentieren wird. Einer der Vorträge – er findet bereits am ersten Messetag statt – trägt den Titel „Dubai of the future“ und wird von Gerald Lawless, President and Group Chief Executive Officer der Jumeirah Group gehalten.

Was ist die große Vision für Dubai als eine der führenden Tourismuszentren der Welt, und wie wird sich die Destination in den nächsten zwei Jahrzehnten entwickeln? Diese Top-Level-Diskussion wird die Quellmärkte identifizieren, die das Dubai-Tourismusmarketing zukünftig verstärkt bearbeiten sollte: den Mittelstand, Familien, junge Individualreisende und Paare. Geografisch sieht Gerald Lawless auch die wachstumsstarken BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) als wichtiges Zielpublikum. Die Paneldiskussion beleuchtet ebenso die Rolle der Luftverkehrsinfrastruktur und der Luftfahrtindustrie des Emirats. Die Weiterentwicklung von einer Weltklasse-Infrastruktur, übergreifende Themenparks, Stadtpolitik und eine breitere Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten sind weitere Themen auf dem ATM Global Stage. Dubais touristische Angebote sollen die nächste Stufe bis zum Jahr 2035 erklimmen.

Viele weitere, herausragende Vorträge stehen während der ATM Global Stage auf dem Programm.