Zurück

Wachsende Passagierzahlen und erhöhtes Frachtaufkommen: Etihad Airways freut sich auch 2015 über eine solide operative Leistung. So transportierte die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr 17,4 Millionen Fluggäste – eine bedeutende Steigerung von 17 Prozent gegenüber 2014. Darüber hinaus wurden auf 97.400 Flügen insgesamt 467 Millionen Kilometer zurückgelegt. Ein weiterer Erfolg: Die gesteigerte Passagiernachfrage überstieg erneut die Zunahme der Kapazitäten. Ein Beleg für den Erfolg der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Insgesamt transportierte Etihad Airways mehr als 75 Prozent aller Fluggäste, die im Jahr 2015 auf dem Flughafen von Abu Dhabi starteten oder landeten. Zählt man die Flüge der Partner-Airlines in die Hauptstadt der Emirate dazu, kommt man auf 84 Prozent des gesamten Fluggastverkehrs am Abu Dhabi International Airport.

Auch beim Frachtverkehr konnte Etihad Airways im vergangenen Jahr Wachstum verzeichnen: So wurden insgesamt 592.090 Tonnen Fracht und Post transportiert. Das entspricht einer Steigerung um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 88 Prozent des Frachtverkehrs von, nach und über den internationalen Flughafen von Abu Dhabi wurden im letzten Jahr von Etihad Airways abgewickelt.

Die Flotte von Etihad Airways bestand Ende 2015 aus 121 Maschinen (eine Steigerung um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). Das Durchschnittsalter der Flugzeuge lag bei 5,8 Jahren. Es handelt sich damit um eine der jüngsten und umweltfreundlichsten Flotten der gesamten Branche. Die Fluggesellschaft bekam im Jahr 2015 elf neue Airbus-Maschinen (vier A380, sechs A321 und einen A320) und vier Boeing 787-9 Dreamliner. Durch Leasingflugzeuge wurden die Kapazitäten zusätzlich erweitert.

Um die nächste Phase der globalen Expansion zu unterstützen, wird Etihad Airways in diesem Jahr zehn neue Maschinen bekommen, darunter fünf Boeing 787-9, drei A380 und zwei Boeing 777-200 als Frachtmaschinen.

www.etihad.com/de-de/