Zurück

Zum 1. Juni 2016 startet Emirates einen zweiten täglichen Flug von Genf nach Dubai. Damit verdoppelt die internationale Fluggesellschaft ihr Angebot auf dieser Strecke und erhöht ihre Gesamtkapazität ab der Schweiz um 26 Prozent. Reisende ab Genf genießen zukünftig zwei Mal täglich optimale Verbindungen nach Dubai und innerhalb des weltweiten Emirates-Streckennetzes. Der zusätzliche tägliche Flug wird mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER bedient. Diese bieten in einer Drei-Klassen-Konfiguration acht Privatsuiten in der First Class, 42 Flachbettsitze in der Business Class sowie 310 großzügige Sitze in der Economy Class.

Der Emirates-Flug EK84 verlässt ab Juni 2016 täglich um 21.45 Uhr den Flughafen Genf und landet um 06.05 Uhr am Dubai International Airport am darauffolgenden Tag. Der Flug EK83 startet um 14.55 Uhr in Dubai und erreicht Genf um 19.50 Uhr (alle Zeiten jeweils Ortszeiten).

Mit einer zusätzlichen Frachtkapazität von fast 20 Tonnen pro Flug und Richtung wird Emirates SkyCargo Schweizer Firmen noch besseren Zugang zu Wirtschaftsregionen weltweit ermöglichen. Exporte ab Genf sind unter anderem pharmazeutische Produkte, Ersatzteile für Automobile, chemische Erzeugnisse und Halbleiter. Die Präsenz internationaler Organisationen wie dem Roten Kreuz bedeuten zudem einen hohen Anteil humanitärer Fracht auf dieser Strecke.

www.emirates.com/de/german