Zurück

Erfolg für die Jumeirah Group bei den World Travel Awards: Die aus Dubai stammende Hotelgruppe wurde mit gleich sechs Preisen ausgezeichnet. Die Awards wurden in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Vergabe entscheiden Experten der Tourismusbranche weltweit.

Das Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi gewann in der Kategorie „World’s Leading Luxury Hotel“. Außerdem wurde Pearls by Michael Caines, das neue Restaurant des Hotels, als „World’s Leading Fine Dining Hotel Restaurant“ ausgezeichnet.

Das Burj Al Arab Jumeirah in Dubai hat die Kategorie „World’s Leading Luxury All Suite Hotel“ für sich entschieden und das Madinat Jumeirah wurde als „World’s Leading MICE Hotel“ benannt. Die Royal Residences des Jumeirah Zabeel Saray, ebenfalls in Dubai, gewannen die Auszeichnung als „World’s Leading Resort Residences“. Die Internetseite der Jumeirah Group erhielt den Titel „World’s Leading Luxury Hotel Brand Website“.

Alison Broadhead, Chief Commercial Officer der Jumeirah Group, sagte: “Wir freuen uns sehr über die sechs Auszeichnungen bei den World Travel Awards. Sie sind Ausdruck der Anerkennung unseres Strebens nach Exzellenz, das fest im Servicegedanken von Jumeirah verankert ist. Die Preise unterstreichen den Anspruch all unserer Kollegen, jedem Gast das bestmögliche Aufenthaltserlebnis zu bieten.“