Zurück

Die Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer (AHK) lädt zum AHK Legal Forum „Update zum Doppelbesteuerungsrecht“ ein. Gleich zwei Verastaltungstermine und Orte sind gebucht: Mittwoch, 14.10.2015, 09:00 Uhr im Mövenpickhotel JBR, Dubai, und Mittwoch, 14. 10.2015, 15:30 Uhr, Hotel Beach Rotana, Abu Dhabi.

Das aktuelle Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen den VAE und Deutschland wurde Anfang Mai 2011 ratifiziert und ist rückwirkend zum 01.01.2009 in Kraft getreten. Dieses zwischenstaatliche Abkommen soll vermeiden, dass natürliche und juristische Personen, die in beiden Staaten einen (Wohn-) Sitz haben und Einkünfte erzielen, in beiden Staaten besteuert werden.

Es gilt bezüglich der Steuern auf Einkommen und Vermögen.

Herr Christian Winterhalter, Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht von der TSO TAX Winterhalter & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft, wird Sie über folgende Themen informieren: Die steuerliche Situation beim Wegzug aus Deutschland; die Vermeidung der deutschen Steuer während des Aufenthalts in den VAE; die steuerliche Situation beim Rückzug nach Deutschland

Diese Themen rund um die Auswirkungen des DBA werden anhand von Praxisbeispielen und einer anschließenden Diskussion im Rahmen der AHK-Veranstaltung von Christian Winterhalter behandelt.

Referent:
Christian Winterhalter, Jahrgang 1964, Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht ist Gesellschafter und Geschäftsführer der TSO TAX
Winterhalter & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH.
Er ist Mitgründer der Beratungsgesellschaft Trust ME Dubai.
Spezialgebiete sind die Gründung von Unternehmen, Umwandlungsrecht, Vermögensnachfolge bei Familiengesellschaften, Betriebsprüfung und Doppelbesteuerungsrecht mit den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Eintrittspreis beträgt: 200 AED für AHK Mitglieder, 280 AED für Nicht-Mitglieder